Aktuelles

1) Unsere neuesten Forschungsergebnisse

2) Neue Wege und Gesichter für T3

T3 wurde im Jahr 2018 von Professor Dr. Stefan Gössling konzipiert. Am 1.01.2021 hat er zusammen mit dem Bundesverband Zukunft Fahrrad (BVZF) mit finanzieller Unterstützung seiner 38 Mitglieder den Transportation Think Tank (T3) gGmbH in Freiburg gegründet.

So konnte im Februar 2021 Dr. Jennifer von Schwerin als Institutsleiterin für T3 ins Team gebracht werden, um zusammen mit Dr. Stefan Gössling (Wissenschaftlicher Direktor) und Wasilis von Rauch (Geschäftsführung) die Arbeit des Think Tanks zu professionalisieren und die Forschungsarbeit Stück für Stück aufzubauen und zu erweitern.

3) Wir suchen ehrenamtliche Verstärkung!

a) Durch einen Beirat aus Führungspersönlichkeiten aus der Wirtschaft und Politik kann T3 strategisch relevante Forschungsfragen erarbeiten. Helfen Sie mit!

Aufruf für Beiratsmitglieder

Beiratsmitglieder für

Transportation Think Tank (T3) gGmbH gesucht

Sind Sie eine Führungspersönlichkeit in der Wirtschaft oder der Politik, die mit Erfahrung, Ressourcen und Netzwerken durch ehrenamtliches Engagement und wenig Zeitaufwand (ca. 5 Tage pro Jahr) Großes bewirken möchte?  

Möchten Sie helfen, dass Wissenschaftler die Forschungsfreiheit bekommen, um Studien durchzuführen, die den Mobilitätswandel unterstützen und für zukünftige Generationen eine gesündere Welt erschaffen?

Freuen Sie sich, Neues zu lernen, mit Anderen die Zukunft zu gestalten und einen Einblick in und Einfluss auf die Spitzenforschung zur Mobilität und Verkehr zu haben?

Dann bitte bis 30.06.2021 unser Bewerbungsformular ausfüllen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!


Erwartungen und Regeln für T3 Beirat:

  1. 5 ehrenamtliche Mitglieder
  2. 3 Jahre mit ungefähr 5 Stunden pro Monat
  3. Aufgaben:
    • Der Beirat hat vor allem eine Beratungs- und Kontrollfunktion wahrzunehmen (keine rechtlichen Funktionen).
    • Die finanzielle Gesundheit des Think Tanks zu sichern (Geschäftsführer und Institutsleiterin bei Ressourcen sammeln und Fundraising unterstützen)
    • Die politische und wirtschaftliche Relevanz von den Forschungsvorhaben zu überwachen.
    • Für T3 in die Öffentlichkeit vorzutreten (Networking, Vorträge, Präsentationen)
    • an 1-2 T3 Veranstaltungen pro Jahr teilzunehmen
    • an 3-4 Beiratssitzungen pro Jahr teilzunehmen
    • Ein Beiratsausschuss von 2-3 Ehrenamtlichen zu leiten. Ausschüsse:
      • Finanz/Kontrolle
      • Fundraising
      • Marketing/Brand
      • Veranstaltungen/Außenkommunikation
      • Forschungs Strategie (Studien Empfehlungen/Kollaborationen)
  4. 100% Beteiligung beim Fundraising (jeder spendet was er/sie kann, aber jeder spendet, um mit gutem Beispiel voranzugehen und andere zu inspirieren)

Fragen? Kontakt: Dr. Jennifer von Schwerin, Leiterin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Bewerbungsformular

b) Das T3 freut sich auch über praktische und ehrenamtliche Unterstützung bei der Forschungsarbeit, z.B. beim Aufarbeiten von Daten, Internetrecherchen, etc. Bei Interesse freuen wir uns sehr über entsprechende Anfragen. 

Ansprechpartnerin:
Jennifer von Schwerin
Institutsleiterin T3
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4) Erste Forschungsergebnisse unserer Stipendiatin

Im Januar 2021 wurde das JobRad-Forschungsstipendium ins Leben gerufen. Dabei erhalten JobRad-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter die Möglichkeit, als Research Assistent zeitlich begrenzt die Forschungsarbeit des Instituts zu unterstützen.

Als erste Stipendiatin ist die Volkswirtin Jessica Nicolosi mit T3 in die Forschungswelt eingetaucht. Jetzt ist ein erster Artikel, an dem sie mitgearbeitet hat, erschienen: The Health Cost of Transport in Cities

T3 Transportation Think Tank  |  © 2021  |  Newsletter abonnieren